Datenschutz und Nutzungserlebnis auf standard-tänze.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

Willkommen auf STANDARD-TäNZE.DE

standard-tänze.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Standardtänze

Startseite > Standardtänze

Wissenswertes zum 19.06.

1.Todestag: Klausjürgen Wussow (* 30.04.1938) - Schauspieler
Für das Mitglied des Wiener Burgtheaters wurde Professor Brinkmann in der "Schwarzwaldklinik" zur Lebensrolle.
2.Geburtstag: Salman Rushdie (+ 30.11.-0001) - Schriftsteller
1989 rief Ayatollah Khomeini zum Mord an ihm auf. Im Roman "Die satanischen Verse" hatte er sich mit Predigern angelegt. Lange tauchte er ab, lebt heute meist in NY.
3.Geburtstag: Otto Baric (+ 30.11.-0001) - Fußballtrainer
Der gebürtige Jugoslawe war immer "maximal optimistisch", kam aber als Trainer beim VfB Stuttgart gar nicht gut an.
4.Todestag: Götz George (* 23.07.1957) - Schauspieler
Sein Horst Schimanski ist laut Umfragen immer noch der beliebteste aller "Tatort"-Kommissare.Gruselig gut als "Totmacher".
5.Todestag: William Golding (* 19.09.1922) - Schriftsteller
Der "Herr der Fliegen" erhielt den Nobelpreis für die Romane,"die mit realistischer Erzählkunst menschliche Bedingungen in der heutigen Welt beleuchten".
6.Todestag: Klausjürgen Wussow (* 30.04.1934) - Schauspieler
Für das Mitglied des Wiener Burgtheaters wurde Professor Brinkmann in der "Schwarzwaldklinik" zur Lebensrolle.
7.Geburtstag: Patricia Riekel (+ 30.11.-0001) - Journalistin
Fast 20 Jahre lang war sie Chefin der "Bunten", lotete das Genre "Schnullerberichterstattung" zur Gänze aus und zeigte Rudolf Scharping im Pool.
8.Geburtstag: Otto Baric (+ 30.11.-0001) - Fußballtrainer
Der Jugoslawe war immer "maximal optimistisch", kam aber als Trainer des VfB Stuttgart nicht gut an.
9.Geburtstag: Patricia Riekel (+ 30.11.-0001) - Journalistin
Fast 20 Jahre lang war sie Chefin der "Bunten", lotete das Genre "Schnullerberichterstattung" zur Gänze aus und zeigte Rudolf Scharping im Pool.
10.Geburtstag: Otto Baric (+ 30.11.-0001) - Fußballtrainer
Der Jugoslawe war immer "maximal optimistisch", kam aber als Trainer des VfB Stuttgart nicht gut an.
11.Geburtstag: Patricia Riekel (+ 30.11.-0001) - Journalistin
Fast 20 Jahre lang war sie Chefin der "Bunten", lotete das Genre "Schnullerberichterstattung" zur Gänze aus und zeigte Rudolf Scharping im Pool.
12.Geburtstag: Otto Baric (+ 30.11.-0001) - Fußballtrainer
Der Jugoslawe war immer "maximal optimistisch", kam aber als Trainer des VfB Stuttgart nicht gut an.
13.Geburtstag: Christian Wulff (+ 30.11.-0001) - Bundespräsident
Er war der zehnte und nur 598 Tage im Amt. Zuvor sieben Jahre Ministerpräsident in Niedersachsen.
14.Geburtstag: Patricia Riekel (+ 30.11.-0001) - Journalistin
Fast 20 Jahre lang war sie Chefin der "Bunten", lotete das Genre "Schnullerberichterstattung" zur Gänze aus und zeigte Rudolf Scharping im Pool.
15.Geburtstag: Otto Baric (+ 30.11.-0001) - Fußballtrainer
Der Jugoslawe war immer "maximal optimistisch", kam aber als Trainer des VfB Stuttgart nicht gut an.
16.Geburtstag: Carl Zeller (+ 17.08.1898) - Komponist
"Ich bin die Christl von der Post": Der österreichische Ministerialrat komponierte nur als Hobby. Seine Operette "Der Vogelhändler" wird heute noch aufgeführt.
17.Geburtstag: Blaise Pascal (+ 19.08.1662) - Mathematiker
Nach dem Franzosen wird die Einheit des physikalischen Drucks und der mechanischen Spannung benannt. Auch trägt eine Programmiersprache seinen Namen.
18.Todestag: Götz George (* 23.07.1969) - Schauspieler
Sein Horst Schimanski ist laut Umfragen immer noch der beliebteste aller "Tatort"-Kommissare.Gruselig gut als "Totmacher".
19.Geburtstag: Aung San Suu Kyi (* 23.07.1969) - Politikerin
15 Jahre hielten die Militärs in Myanmar sie im Hausarrest, seit 2012 führt sie de facto den Staat. Doch das Bild der Freiheitsikone ist befleckt, ihr Land isoliert wegen des Umgangs mit den Rohingya.
20.Geburtstag: Gena Rowlands (* 23.07.1969) - Schauspielerin
"Gloria, die Gangsterbraut" stand oft in Filmen von Mann John u.Sohn Nick Cassavetes vor der Kamera.
21.Geburtstag: John Heartfield (+ 26.04.1968) - Maler/Grafiker
Er machte Fotos und Fotomontagen für Tucholskys "Deutschland, Deutschland über alles",lebte nach dem Exil in der DDR.
22.Geburtstag: Gustav Schwab (+ 04.11.1850) - Schriftsteller
In vielen Jugendzimmern standen seine "Sagen des klassischen Altertums".
23.Todestag: Hans Moser (* 06.08.1880) - Schauspieler
Der ewig nuschelnde Wiener spielte immer die einfachen Bürger, den "Dienstmann", den Ober, den Portier. Und er konnte singen:"Die Reblaus" ist ein Beleg.
24.Geburtstag: Karl Moik (+ 26.03.2015) - Moderator
Der gelernte Werkzeugmacher präsentierte viele Jahre den "Musikantenstadl".
25.Geburtstag: Wallis Simpson (+ 24.04.1986) - Herzogin
Für sie verzichtete Edward VIII. auf den brit. Thron.
26.Gedenk- & Feiertag: USA: Juneteenth

Der auch Freiheits- oder Emanzipationstag genannte Feiertag wird in den USA begangen, um das afro-amerikanische Erbe zu würdigen. Das Datum geht zurück auf das Jahr 1865, als in Texas die Abschaffung der Sklaverei verkündet wurde. Der Name ist eine Mischung aus June (Juni) und Nineteenth (19.).

Die Menschen begehen den Tag mit Festen, Picknicks, Familientreffen, Baseballspielen etc. Oft werden Gastredner eingeladen, die über die Geschichte der Schwarzen in den USA erzählen.

.
27.Gedenk- & Feiertag: Weltbummeltag

Der 19.Juni verspricht ein gemütlicher Tag zu werden. Ähnlich wie der Comic- Kater Garfield, dem der Tag ebenfalls gewidmet ist, sollte man es am Weltbummeltag entspannt angehen. Dabei geht es nicht etwa ums Faulenzen, sondern eher um Entschleunigung und Muße, also Schlendern und Bummeln.

Die Idee geht auf den US-Amerikaner W.T.Rabe zurück, der den Tag 1979 ins Leben rief, um die Vorzüge des Schlenderns in einer auf Geschwindigkeit ausgelegten Gesellschaft zu zeigen..

28.Gedenk- & Feiertag: Sozialer Tag

Schüler helfen Gleichaltrigen in anderen Ländern - das ist die Grundidee der größten Schüleraktion Europas. Organisiert wird sie von der Initiative "Schüler Helfen Leben". Zehntausende tauschen einen Tag lang die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz und unterstützen mit ihrem Lohn ein Hilfsprojekt auf dem Balkan und anderen Ländern.

Die Initiative entstand während des Jugoslawienkrieges in den 1990er Jahren. Ziel war es, den Jugendlichen in den Flüchtlingslagern zu helfen.

.
29.Gedenk- & Feiertag: USA: Juneteenth

Der auch Freiheits- oder Emanzipationstag genannte Feiertag wird in den USA begangen, um das afro-amerikanische Erbe zu würdigen. Das Datum geht zurück auf das Jahr 1865, als in Texas die Abschaffung der Sklaverei verkündet wurde. Der Name ist eine Mischung aus June (Juni) und Nineteenth (19.).

Die Menschen begehen den Tag mit Festen, Picknicks, Familientreffen, Baseballspielen etc. Oft werden Gastredner eingeladen, die über die Geschichte der Schwarzen in den USA erzählen.

.
30.Gedenk- & Feiertag: Tag des Cholesterins

Fast 300.000 Menschen erleiden jedes Jahr einen Herzinfarkt. Über 170.000 sterben an den Folgen. Ein Hauptrisikofaktor für den Herzinfarkt ist eine erhöhte Cholesterinkonzentration.

Anlässlich des bundesweiten Aktionstages fordert die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen (Lipid-Liga) eine bessere Prävention. Jeder Erwachsene sollte seine Blutfettwerte kennen, so der Verein. Bestimmt werden sie durch eine Blutabnahme.

.
31.Gedenk- & Feiertag: USA: Juneteenth

Der auch Freiheits- oder Emanzipationstag genannte Feiertag wird in den USA begangen, um das afro-amerikanische Erbe zu würdigen. Das Datum geht zurück auf das Jahr 1865, als in Texas die Abschaffung der Sklaverei verkündet wurde. Der Name ist eine Mischung aus June (Juni) und Nineteenth (19.).

Die Menschen begehen den Tag mit Festen, Picknicks, Familientreffen, Baseballspielen etc. Oft werden Gastredner eingeladen, die über die Geschichte der Schwarzen in den USA erzählen.

.
32.Gedenk- & Feiertag: Katholisch: Herz-Jesu-Fest

Das Fest stellt das durchbohrte Herz Jesu in den Mittelpunkt. Es steht für die Liebe Gottes gegenüber dem Sünder. So wird am Festtag gemeinsam ein Sühnegebet gesprochen, das mit einem vollkommenen Ablass belohnt wird.

Als im Hochmittelalter die Verehrung des leidenden Christus in den Mittelpunkt rückte, entwickelte sich eine Herz-Jesu-Verehrung im Volk. Papst Pius IX. führte das Fest 1856 für die gesamte Kirche ein. Es wird am Freitag in der Woche nach Fronleichnam begangen.

.
33.Gedenk- & Feiertag: Weltbummeltag

Ähnlich wie Kater Garfield aus dem Comic sollte man den Tag angehen. Dabei geht es nicht ums Faulenzen, sondern eher um Entschleunigung und Muße, also Schlendern und Bummeln.

Die Idee geht auf den US-Amerikaner W.T.Rabe zurück, der den Tag 1979 ins Leben rief, um die Vorzüge des Schlenderns in einer auf Geschwindigkeit ausgelegten Gesellschaft zu zeigen..

34.Gedenk- & Feiertag: USA: Juneteenth

Der auch Freiheits- oder Emanzipationstag genannte Feiertag wird in den USA begangen, um das afro-amerikanische Erbe zu würdigen. Das Datum geht zurück auf das Jahr 1865, als in Texas die Abschaffung der Sklaverei verkündet wurde. Der Name ist eine Mischung aus June (Juni) und Nineteenth (19.).

Die Menschen begehen den Tag mit Festen, Picknicks, Familientreffen, Baseballspielen etc. Oft werden Gastredner eingeladen, die über die Geschichte der Schwarzen in den USA erzählen.

.
35.Gedenk- & Feiertag: Tag der Verkehrssicherheit

Ziel des bundesweiten Tages ist es, die Sicherheit auf den Straßen weiter zu verbessern und so die Unfallzahlen zu senken. Dazu informieren unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers zahlreiche Organisationen. Auf Marktplätzen, Firmengeländen, in Schulen oder Werkstätten gibt es Aktionen.

Es werden Testfahrten in Fahr- und Überschlagsimulatoren geboten sowie Fahrzeugchecks, Geschicklichkeitsübungen und Gesundheitstests. Initiator ist der Deutsche Verkehrssicherheitsrat.

.
36.Gedenk- & Feiertag: Weltbummeltag

Den heutigen Tag sollte man ruhig angehen. Dabei ist nicht das Faulenzen gemeint, sondern eher Entschleunigung und Muße. Statt durch die Straßen zu hasten, sollten die Menschen schlendern und bummeln und so ihre Umgebung bewusster wahrnehmen und genießen.

Der US-Amerikaner W.T.Rabe rief den Tag 1979 ins Leben rief - angeblich als Reaktion auf die damals in Mode gekommene Jogging-Bewegung. Der Duden definiert Schlendern als "gemächlich, mit lässigen Bewegungen gehen"..

37.historischer Tag
Generationenwechsel in Spanien: Felipe VI. wird König.
38.historischer Tag
EM-Titel an deutsche Fußballfrauen.
39.historischer Tag
Die russischen Truppen ziehen sich aus Ungarn zurück.
40.historischer Tag
Barcelona: Bei einem Bombenanschlag der ETA auf ein Kaufhaus sterben 18 Menschen.
41.historischer Tag
Die deutsche Dolmetscherin Silvia Sommerlath heiratet in Stockholm Schwedens König Carl XVI.Gustaf.
42.historischer Tag
4 "Starfighter" kollidieren über dem Kreis Düren und stürzen ab..
43.historischer Tag
Boxen: Max Schmeling besiegt Joe Louis in einem WM-Ausscheidungskampf in New York durch K.o.in der 12.Runde.
44.historischer Tag
Höhlenforscher nach 11 Tagen in Riesending-Schacht aus 1000 m Tiefe verletzt geborgen.
45.historischer Tag
Schwedens Kronprinzessin Victoria und ihr Ex-Fitnesstrainer Daniel Westling geben sich das Ja-Wort.
46.historischer Tag
Abenteurer Steve Fossett startet zur Weltumrundung mit einem Ballon.
47.historischer Tag
Schengener Abkommen: 5 Staaten beschließen den Wegfall der Personen-Grenzkontrollen zum 1.1.1992.
48.historischer Tag
Zeichner Jim Davis veröffentlicht 1.Comic über den Kater Garfield.
49.historischer Tag
Das 1.Telefonkabel zwischen den USA und Japan geht in Betrieb.
50.historischer Tag
Boxen: Max Schmeling besiegt Joe Louis in einem WM-Ausscheidungskampf in New York durch K.o.in der 12.Runde.
51.historischer Tag
Friedrich Ludwig Jahn eröffnet in der Hasenheide bei Berlin den 1. Turnplatz in Deutschland.
52.historischer Tag
Frankreich schafft den Erbadel ab und verbietet das Tragen von Adelstiteln.
53.historischer Tag
Schwer verletzter Höhlenforscher wird nach 11 Tagen aus 1000 m Tiefe im Riesending-Schacht geborgen.
54.historischer Tag
Abenteurer Steve Fossett startet zur Weltumrundung mit einem Ballon / Erfolgreich beendet am 3.Juli.
55.historischer Tag
Schengener Abkommen: Fünf Staaten beschließen Wegfall der Personen- Grenzkontrollen. In Kraft ab 1995.
56.historischer Tag
Zeichner Jim Davis veröffentlicht ersten Comic über Kater Garfield.
57.historischer Tag
Das erste Telefonkabel zwischen den USA und Japan geht in Betrieb.
58.historischer Tag
Boxen: Max Schmeling besiegt Joe Louis in einem WM-Ausscheidungskampf durch K.o. in der 12.Runde.
59.historischer Tag
Friedrich Ludwig Jahn eröffnet auf der Hasenheide bei Berlin den ersten öffentlichen Turnplatz.
60.historischer Tag
Frankreich schafft den Erbadel ab und untersagt Adligen das Führen von Titeln und Wappen.
61.Geburtstag: Fritz Hofmann (+ 14.07.1927) - Leichtathlet
holte bei den 1.Olympischen Spielen 1896 in Athen Silber im 100-m-Lauf und Bronze über 400 m.
62.Geburtstag: Wallis Simpson (+ 24.04.1993) - Herzogin
Um sie zu heiraten, verzichtete Edward VIII. auf den britischen Thron. Die Ehe verlief wohl nicht so glücklich, hielt aber bis zu Edwards Tod 1972.
63.Geburtstag: Carl Zeller (+ 17.08.1968) - Komponist
"Ich bin die Christl von der Post": Der österreichische Ministerialrat komponierte nur als Hobby. Seine Operette "Der Vogelhändler" wird heute noch aufgeführt.
64.Geburtstag: Blaise Pascal (+ 19.08.1753) - Mathematiker
Nach ihm wurde die Einheit des physikalischen Drucks, der mechanischen Spannung und eine Programmiersprache benannt.
65.Geburtstag: Anna Lindh (+ 11.09.2006) - Politikerin
Die schwedische Außenministerin wurde bei einem Messerattentat tödlich verletzt. Das Motiv des Täters blieb unklar.
66.Geburtstag: Muammar al-Gaddafi (+ 20.10.2013) - Politiker
Viele Jahrzehnte war er in Libyen an der Macht. Als Revolutionsführer wohlgelitten, als Staatsterrorist verhasst und als Staatsverbrecher getötet.
67.Geburtstag: Gustav Schwab (+ 04.11.1982) - Schriftsteller
In vielen Jugendzimmern standen jahrzehntelang seine "Sagen des klassischen Altertums".
68.Geburtstag: Karl Moik (+ 26.03.2015) - Moderator
Der gelernte Werkzeugmacher präsentierte viele Jahre den "Musikantenstadl".
69.Geburtstag: Lou Gehrig (+ 02.06.1962) - Baseballspieler
Seine stärksten Konkurrenten kamen aus dem eigenen Team: Babe Ruth und Joe diMaggio.
70.Todestag: James Gandolfini (* 18.09.1961) - Schauspieler
Er war der Pate mit den Panikattacken. Seine Rolle als Mafiaboss Tony Soprano hatte Kultcharakter.
71.Todestag: Klausjürgen Wussow (* 30.04.1929) - Schauspieler
Das Mitglied des Wiener Burgtheaters wurde mit "Der Kurier der Kaiserin" bekannt. Seine Lebensrolle: Professor Brinkmann in "Die Schwarzwaldklinik".
72.Todestag: William Golding (* 19.09.1911) - Schriftsteller
Das Manuskript zu "Herr der Fliegen" wurde zunächst von mehreren Verlagen abgelehnt.
73.Todestag: Julius u.Ethel Rosenberg (* 30.11.-0001) - Spione
Das Ehepaar wurde in den USA wegen Atomspionage für die UdSSR verurteilt und trotz internationaler Proteste hingerichtet.
74.Todestag: Matthäus Merian (* 22.09.1593) - Kupferstecher
Er bereiste mit seiner Werkstatt Europa und fertigte Stadtansichten von vielen Orten an. In "Topographia Germaniae" gibt es über 2000 Einzelansichten.
75.Todestag: Ian Holm (* 12.09.1931) - Schauspieler
Die Figur des Bilbo Beutlin ("Herr der Ringe") legte der mit Ritter- und vielen sonstigen Würden bedachte Brite ebenso verschmitzt wie furchtsam an.
76.Todestag: Gyula Horn (* 05.07.1932) - ungar.Politiker
Mit einem Schnitt durch den Grenzzaun zu Österreich spielte der Reformer 1989 eine Schlüsselrolle in der Wendezeit.
77.Todestag: Lenelotte v.Bothmer (* 27.10.1915) - Politikerin
1970 löste sie einen Skandal aus, weil sie als erste Frau in einem Hosenanzug eine Rede im Bundestag hielt.